Garten Winterfest machen

Gartenfreunde haben auch noch vor dem Beginn des Winters Freude an Ihrem Hobby. Zunächst gilt es, verschiedene Dinge zu erledigen, für die es im Herbst noch zu früh war, die aber vor den Frostperiode erfolgen müssen. So sind empfindliche Pflanzen zu schützen und die letzten Kälte unverträglichen KÜbelpflanzen muss man rechtzeitig in das Winterquartier stellen. Auch der Gartenteich ist dementsprechend vorzubereiten. Im Folgenden haben wir einige Dinge zusammengetragen, die beachtet werden sollten.

Nicht vergessen!
Gartenpavillions, Zelte und Sonnensegel sollten vor dem ersten Schnee ins Winterlager geräumt werden. Garten möbel werden entweder eingelagert oder abgedeckt. Für Spielgeräte, die im Außengereich verbleiben, gibt es meist speziell Schutzhüllen.

Geräte
Um den Garten winterfest zu machen, benötigt man meist nicht viel. Werkzeuge bzw. Geräte oder Hifsmittel, die bereits im Herbst zum Einsatz kamen, können oft auch jetzt verwendet werden. Hier ein paar Beispiele:
- Teichreinigungsset
- Teichschere
- Teichzange
- Teichkescher
- Eimer
- Universalöl
- Heckenschere
- Putztücher/Schutztücher
- Stoffschere
- Gartenschere

Pflanzen vor Kälte schützen
Pflanzen, zB Palmen, zusammenbinden und mit Jutegewebe oder Vliesstoff unwickeln. Bei Pflanzen, deren Wurzeln kälteempfindlich sind, ist es hifreich, die Erde um die Pflanze herum, großzügig, dick mit Stroh oder Rindenmulch zu bedecken. Bei Topfpflanzen oden Topf gesondert umwickeln und ggt. auf Kokosfilz stellen. Manche Zwiebelblumensorten, zB Dahlien oder Gadiolen, werden zur Überwinterung, vor dem ersten Frost, aus der Erde herausgenommen. Die Winterlagerung erfolgt trocken, dunkel und kühl, aber frostfrei. Andere, die zwar in den Erde überwintern können, müssen ggf. dennoch mit Laub oder Reisig geschützt werden. Gräser im Winter ggf. zuschammenbinden. Da trockene Halme einen Kälteschutz für die Pflanze darstellen, werden sie erst im Frühjahr geschnitten. Bei winterharten Stauden darauf achten, sie nicht zu tief zurückzuschneiden, da die Pflanzen erfrieren könnten.

Pflanzen
Frostempfindliche Beetpflanzen mit Laub abdecken. Rosen überwintern vorzugsweise, in dem die Pflanzenmitte bzw. die Veredelungsstelle gegen Frost und die Zweige gegen Austrocknen durch die Wintersonne geschützt werden. Gegen Kälte kann man Komposterde auf die leicht gestutzte Pflanze häufen, sodass lediglich Zweige herausragen. Die Pflanzen mit Tannenzweigen abdecken, damit sie nicht austrocknen. Abgefallene Tannennadeln werden im Frühjahr eingeharkt und lockern so den Boden auf.

Teiche Schützen
Frische, die in flacheren Teichen leben, benötigen ein anderes Winterquartier. Empfindliche Teichpflanzen werden auch aus dem Teich entfernt. Sie können, je nach Größe, in einem mit Wasser gefüllten Eimer oder Speißkübel an einem kühlen, aber frostfreien Ort überwntern. Pumpen und Filteranlagern, die nicht frostfrei sind, werden aus dem Teich herausgenommen, gereinigt und bis zum nächtsten Einsatz eingelagert. Die Reinigung geschieht mithilfe von Schwamm und Flaschenbürste, ohne chemische Reinigungsmittel.

Uferpflanzen so schneiden, dass kein Laub ins Wasser fallen kann. Halmgewächse und Schilfpflanzen, die gestutze werden müssen, ca 10 cm über der Wasseroberfläche abschneiden, da sie dem Gasaustausch dienen.

Um Faulschlammbildung vorzubeugen, ist in den Teich gefallenes Laub grundsätzlich zu entfernen. Dazu den Teich immer wieder vorsichtig mit dem Kescher abschöpfen. Wenn Fische im Teich leben, sollte man diese möglichst nicht stören. Eine gute Vorkehrung ist es, ein Laubschutznetz zu spannen.

Um den Gasaustausche, gerade in Teichen mit Frischen, zu gewährleisten, sollte ein Eisfreihalter installiert werden. Auch die der Einsatz eines Sauerstoffsteins kann sinnvoll sein.

Tipp
Wenn der Teich zugefroren ist, diesen nicht aufhacken, da die Fische geschädigt werden können. Ein Topf mit heißem Wasser auf die Oberfläche gestellt, schmilzt rasch das benötigte Loch hinein. Dann einen Eisfreihalter einsetzen.

Werkzeuge pflegen
Alle Werkzeuge sind nach dem letzten Gebrauch nochmals gründlich zu reinigen. Um die Leichtgängigkeit zu erhalten, sollte bewegliche Teile den Herstellerangaben entsprechend behandelt werden. Roststellen kann man entgegenwirken, indem alle Metallteile mit geiegnetem Universaläl einsprüht werden. Die Werkzeuge kann man mit trockenne, fusselfreien Tüchern schützen und frei von Feuchtigkeit einlagern.

Der Winter ist eine gute Zeit, den Rasenmäher oder die Heckenschere in die Inspektion zu geben. Grundsätzlich aber immer die herstellerseitig vorgegebenen Wartungsintervalle einhalten.


Es bietet sich an, beim Einlagern von Werkzeugen und Gartengeräten auch den Geräteschuppen nochmals gründlich aufzuräumen, sodass alles ordentlich verstaut und im Frühjahr leicht erreichbar ist.

Allgemeines
Frostschäden an Wasserbehältern, Leitungsen und Anschlüssen vermeiden
Resenauffangbehälter, Außenleitungen, Außenzapfstellen, Bewässerungssysteme und Gießgeräte sollte man rechtzeitig, vor dem ersten Frost, leeren. Regner können abmontiert ggt. gereinigt und eingelagert werden. Die Wasserzufuhr für den Garten ist abzustellen und Wasserhähne an Außenzapfstellen sind offen zu lassen.

Tipp
Auch Zierbrunnen, Wasserspiele etc. sollte man nicht vergessen. Sie lassen sich übrigens mithilfe von speziellem Reiniger säubern. Ein beschneiter Zierbrunnen kann ebensfalls sehr dekorativ wirken.

WISSENWERT:
Wintergemüse
Für einige vitaminreiche Gemüsesorten ist die Erstezeit im Winter.

Kirschlorbeer
Wenn bei kaltem Wetter die Sonne scheint, können die Blätter das Kirschlorbeers vertrocknen. Sie verfärben sich dann unansehnlich braun, da mehr Wasser über die Blätter verdunstet als die Pflanze aus dem Boden aufnehmen kann. Hilfreich ist hierbeispielsweise, die Pflanze mit hellen Tüchern abzudecken und an frostfreien Tagen zu wättern, Sollten dennoch Frostschäden auftreten, können diese im Frühjahr einfach herasgeschnitten werden. Da Kirschlorbeer in der Rgel sehr schnittverträglich ist, treibt die Pflanze dann einfach wieder aus.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Tipps können wir keinerler Haftung übernehmen.

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-8048550241649129"
data-ad-slot="2638887507"
data-ad-format="auto"
data-full-width-responsive="true">

Poll

Wie gefällt dir die neue Homepage?: